Mittwoch, 25. Januar 2012

Rühren

... Rühren...

Weil mich meine Haare so extrem genervt haben, war ich auf der Suche im www nach Abhilfe und bin dann im Haarforum gelandet... dort beschäftigen sich einige Damen recht ausführlich mit Naturkosmetik und selbst "gebastelten" Haarpflegemitteln....
Hierdurch und durch die Tatsache, dass meine Haut ja völlig am Zeiger dreht (lt. Hautarzt  atopisches Ekzem) habe ich mal die Inhaltsstoffe diverser Kosmetika unter die Lupe genommen....

Dies kann man auf folgenden Seiten sehr gut machen:

codecheck
Inhaltsstoffe übersetzen

Nun denn... Ende vom Lied war dann, dass ich beschlossen habe, meine Kosmetik selber herzustellen....
Auf der Suche nach Informationen bin ich dann auf folgende Seite gestolpert, die wirklich sensationell ist:

Olionatura
von hier aus kommt man in ein Forum, welches auf wirklich sehr hohem Niveau Rezepturen, Inhaltsstoffe und weiteres bespricht:

Rührküche

ein weiteres Forum, welches sich u.a. mit selbst hergestellter Kosmetik befasst ist dieses hier:

Beautykosmos

Hobbys...

Zeit für Hobbys ist bei mir leider relativ knapp....
Aber - ich habe dennoch welche ;-)

Neben Lesen und dem Garten, habe ich begonnen zu stricken - leider ist das Talent dafür nicht so groß wie meine Pläne fürchte ich... O:-)
Bisher habe ich es gerade mal auf ein paar Schals gebracht - und eine Tasche angefangen.... tja... bis zu dem Punkt, wo ich a) die Strickanleitung nicht verstehe und b) nicht so genau weiß, wie es funktioniert... Wenn ich es endlich mal schaffe, den Kram mal mit zu Mama zu nehmen, habe ich noch Hoffnungen, dass mein "Meisterwerk" doch noch fertig gestellt wird....

Allerdings bin ich, seit neuestem, ganz begeistert, auf dem "Selbstrührer-Trip".... dahin gekommen, bin ich, wie die Jungfrau ans Kind.... 

Schande über mich

....
vor "lauter lauter" komme ich mal wieder zu nix...
Und das Schlimme daran? Ich stehe mir selber im Wege... :-D

Rückblickend bleibt nur zu sagen, dass das Jahr noch ziemlich bescheiden zu Ende gegangen ist....
Wobei: Weihnachten war sehr, sehr schön... ruhig, ausgeglichen.... gemütlich - und das Geschenk für meine Mama kam einfach nur genial gut an.... siehe hier:

Die Jungs wurden auch mehr beschenkt, als sie verdient hatten... aber so soll es doch sein, oder???

Am 30.12. war ich dann "noch mal eben" mit den Jungs bein Kinderarzt.... weil ich dachte, lass die beiden mal besser abhören, so vor dem Wochenende... die haben seit Weihnachten bzw. kurz vor Weihnachten wieder ne Erkältung durch die Gegend geschleppt... Gesagt getan - beim Zwerg, alles in Ordnung soweit... beim Großen??? Beginnende Lungenentzündung - hallo??? Bitte was???? Ihm ging es prächtig, war nicht ausgelassen, hat gut getrunken, noch besser gegessen (wobei es gefressen wohl besser getroffen hätte), gespielt... war nicht kränklich, müde, hinfällig... also dann - mal wieder mit Salbuthamol inhalieren, Antibiotika... das ganze Programm....

Silvester war unspektakulär - waren froh, es bis 24 Uhr geschafft zu haben, wach geblieben zu sein ;-)
Mit den Zwergen haben wir, wie jedes Jahr, das Feuerwerk ein klein wenig vorverlegt - und so sind die Herren der Schöpfung fast zur gewohnten Zeit ins Bett marschiert... allerdings wurden sie natürlich von der Böllerei wach... was auch sonst - wenn man Menschen in näherer Umgebung hat, die etwa 45 Minuten den 3. Weltkrieg simulieren... ;-)



Mein Geburtstag war mal so richtig schön - nett, entspannt... so wie man es sich wünscht... Von meinen Herren habe ich wundervolle Blumen bekommen - zusätzlich zur "Erstausstattung" für mein neues Hobby (dazu später mehr)