Sonntag, 18. November 2012

Die große weite Welt des bloggens..

... erstaunt mich doch immer wieder..
Was mich dazu treibt, mir selber einmal Gedanken zu machen. Warum blogge ich, was blogge ich, wie bin ich selber zum bloggen gekommen?
Meine Leserschaft ist zwar noch rar, aber Eure Meinung interessiert mich dennoch. Wie ist Euer persönliches Blog-Verhalten?

Ich bin zum bloggen (so richtig) durch das Rühren und Sieden gekommen. Ich habe davor zwar auch schon regelmäßig blogs gelesen, aber es beschränkte sich hierbei auf ein paar handverlesene, fast ausschließlich Blogs von Freunden.

Seit ich Rühre und Siede, bin ich immer wieder auf der Suche nach Anregungen, Rezepten ind Inspirationen...
Ich nehme so viel mit von anderen, so dass ich beschlossenen habe, etwas zurück zu geben, auch wenn ich noch ganz am Anfang stehe und noch nicht wirklich viel vorzeigbares vorzuweisen habe. Aber, was noch nicht ist, kann ja noch werden ;-)
In diesem Sinne, einen schönen Sonntag.
Ich bin dann mal im Keller :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen