Freitag, 29. März 2013

Glossy - Box März 2013

Gestern kam schon - parallel zur Versandmitteilung, meine GlossyBox März 2013

Diesmal gefällt mir der Inhalt wirklich, wirklich gut... Also - bleibt mein Abo wohl doch erst mal bestehen.. *lach*

Diesmal kam die GlossyBox in keinem hübschen Pappkarton daher - diesmal wurde sie in einem Kosmetikbeutel geliefert. Tolle Idee - der Beutel ist auch prima! Gelungene Überraschung für mich! <3


Der Inhalt:
Alessandro Nail Polish - Orginalprodukt: 9,95€/10 ml
Carmex Lippenbalsam - Orginalprodukt: 1,99 €/7,5g
Da Vinci Cosmetics - Mineral Shimmer - Orginalprodukt: 11,20 €/1,75g
Kryolan Glamour Glow - Orginalprodukt: 26,50 €/10 g
Dr. Hauschka Kosmetik - Gesichtscreme und Reinigungsmilch Quitte
The Body Shop - Chocomania Body Butter

hier der Da Vinci Mineral Shimmer


geswatched

Glamour Glow von Kryolan in Reisegröße


geswatched


Dienstag, 26. März 2013

Undress....

Ich habe einen Teil der Produkte meiner MUA Bestellung ausprobiert.... ;-)

Hier könnt Ihr Euch einen Eindruck machen:

Ich hasse Selbstportraits... heute sogar mit Brille - seltener Anblick O:-)

Benutzt habe ich die "Undress me too Palette"




Von der Foundation "Undress your skin" bin ich bisher positiv angetan. Fühlt sich gut auf der Haut an - nicht maskenartig - und trocknet bisher meine Haut auch nicht aus. Die Abdeckkraft gefällt mir auch - mal sehen, wie lange sie sich auf dem Gesicht hält, bevor ich "nacharbeiten" muss - das ist nämlich auch etwas, was mich tierisch annervt. Foundation und Concealer (hier auch der "Undress your skin" von MUA) habe ich mit dem Pinsel aufgetragen. Im Spiegel sieht man es deutlicher - der Concealer betont meine Trockenheitsfältchen unter den Augen. Das gefällt mir leider nicht so wirklich... :-(

Hier noch mal ein Foto im Ganzen, wo man Foundation bzw. das gesamte Make up besser betrachten kann - auch wenn mir das Bild nicht wirklich gefällt...


Vanish Teil 1 - die liebe Wäsche (2)

Wie bereits hier gepostet durfte ich auch Vanish Oxy Action testen.

Somit also mal fix die dreckigen Klamotten meiner Jungs vor der Waschmaschine fotografiert:



ja, ja... so sehen meine (B)Engelchen fast täglich aus, wenn sie aus dem Kindergarten kommen

Vanish habe ich als Waschkraftverstärker zusätzlich zum Waschmittel (in diesem Fall Ariel Color) genutzt. Gewaschen habe ich ganz normal bei 40°C im Buntwäscheprogramm.




Ich denke, die Bilder zeigen es recht deutlich. Bei dieser Art von Flecken war alles wunderbar. Die Flecken sind draußen, die Farben nicht angegriffen oder verblasst. Hier war ich zufrieden.

Allerdings hatte ich einen anderen Fall.... einen Fettfleck:

vorher

nachher
Wie man wohl unschwer erkennen kann, hat das Vanish als Waschkraftverstärker hier gar nichts angerichtet. Ich konnte nur mit Wohlwollen eine minimale Veränderung feststellen. Somit sind meine Erwartungen leider nicht erfüllt worden.

Im Handel ist mir das Produkt ehrlich gesagt zu teuer, als dass es dauerhaft in meine Waschküche einziehen könnte/dürfte/sollte... Da hätte ich mehr erwartet.
Ich habe allerdings nicht probiert, den Fleck vorher mit Vanish einzuweichen. Wenn ich Flecken einweiche, bin ich ganz Gewohnheitstier und nehme ausschließlich die gute alte Gallseife!!! Die hat mich eigentlich noch nie enttäuscht... ;-)

Vanish Teil 2 - clean and shake - (2)


Wie ich bereits hier berichtet hatte, durfte ich den Teppichreiniger von Vanish testen.

Vom Prinzip her ganz einfach und simpel.... Den Teppich zunächst absaugen, den Vanish-Beutel nehmen und kräftig schütteln, das Pulver auf dem Teppich verteilen, einarbeiten, einwirken lassen, absaugen....

Ich habe dies an 2 Teppichen getestet.

Fall 1:

Ein heller Teppich aus Sisail/Natrurfaser... besondere Schwierigkeit, die Muster sind nicht nur optisch durch die Farben, sondern auch Struktur im Teppich... heißt, die Kästchen sind höher, als die Rahmen.

leider war der Reiniger nicht ganz so schön gleichmäßig "zerbröselt" wie erhofft... außerdem gab das ne ganz schöne Sauerei ;-)

Laminat war gleich auch mitbehandelt.
Das Einarbeiten stellte sich auf Grund des Materials und der Struktur als ziemlich schwierig dar... ging aber...


Das Ergebnis ist im Großen und Ganzen okay... es sind nicht alle Flecken raus gegangen, aber gut... Der Teppich ist insgesamt wieder etwas heller. Der Superkracher für diese Art von Teppichböden ist es allerdings nicht.

Zweiter Test wurde an einem hellen kurzflorigen Teppich im Kinderzimmer durchgeführt

vorher
einarbeiten
nachher

Bei diesem Teppich ging es schon viel besser. Ich muss sagen, hier war ich wirklich zufrieden. Kurzer Aufwand, gutes Ergebnis.

Ich konnte keine Farbveränderungen (bis auf die erhofften *G*) feststellen. Die Teppiche haben die Behandlung beide unbeschadet überstanden. Kein Ausfärben, Verfärben oder Materialprobleme zu verzeichnen.

Fazit:

Der Shake & clean von Vanish ist meiner Meinung nach, leider nicht für alle Teppiche optimal. Sollte ich das Produkt im Angebot finden, wird es aber sicherlich auch den Weg in mein Haus finden.

Samstag, 23. März 2013

Meine Bestellung bei MUA





Ich konnte es auch nicht lassen... und habe bei MUA bestellt... ;-)

Hier seht ihr meine Ausbeute.... *G*




Undress me too palette
12 shade starry night palette


Die Bestellung lief recht einfach ab - online shopping halt ;-)
Wer noch die Qual der Wahl hat, für den empfiehlt sich vielleicht noch ein Blick auf den Blog von MUA zu werfen. Dort werden einige Produkte noch detailierter vorgestellt.

Insgesamt hat es von der Bestellung bis zur Lieferung etwa 10 Tage gedauert, was ich in Anbetracht der Tatsache, dass MUA in England sitzt, völlig okay finde.

Glitter - Gel - Eyeliner
shade 1 - Iced
Shade 7 - Sequin Queen

die Spitzen sehen ganz gut aus
beide geswatched.... lässt vermuten, dass der Auftrag auf dem Auge nicht ganz so leicht/einfach werden wird, wie gehofft... aber abwarten...



undress your skin radiant under eye concealer

am hinteren Ende mit Drehmechanismus um den Concealer zu dosieren. Weiche Spitze


Farbe auf dem Handrücken, Konsistenz gefällt mir
Hier wird der Concealer genauer vorgestellt.

Undress your skin illuminating foundation
Farbe: Porcelain
hygienisch verschlossen - sehr gut!
auf dem Handrücken aufgetragen - angenehmes Hautgefühl
(oben sieht man noch den Auftrag des Concealers)
Eine Vorstellung der Foundation findet man auch hier im Blog

Undress me too Palette - ich liebe diese "naked Töne"

Unterseite - mit Bezeichnung aller Töne




Swatches - leider fängt meine Kamera diese nicht
gescheit ein :-(
Auch hierüber gibt es im Blog eine Produktvorstellung

12 shade starry night Palette

swatches - auch hier leider keine gescheite Bildqualität
brauche wohl doch langsam eine neue Camera ;-)


Als kleiner Tipp am Rande... wer über GoogleChrome ins Internet geht, kann sich die Seiten direkt ins Deutsche übersetzen lassen... Zwar ist die Übersetzung etwas "holperig" aber sinngemäß kann man es doch verstehen.




Donnerstag, 7. März 2013

Shopvorstellung

Shopvorstellung


Hallo Ihr Lieben,
ich möchte Euch gerne hier einen Shop vorstellen, der gerade dabei ist zu entstehen.
Eine ganz liebe Freundin von mir, macht sich selbständig. Sie näht ganz tolle, individuelle Sachen.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mal bei Ihr vorbei schauen würdet..


Habe mal 2 Bilder von Dir gemopst, liebe Mica - ich hoffe, dass ist in Ordnung so????

Mascara im Test - Teil 1

Da ich quasi ständig auf der Jagd nach der "perfekten" Mascara bin, dachte ich mir, ich mache mal eine kleine Teststrecke...

zunächst habe ich mir vorgestellt, mit diversen Mascaras aus dem Drogeriemarkt zu beginne. Habe da ja so die ein oder andere in meinem Bestand... O:-)

Heute stelle ich Euch folgende vor:







Essence: Stays no matter what - 24 h Volume Mascara

hier der Text von der essence Homepage:
die Mascara für alle Lebenslagen. getestet und überlebenswichtig für alle aktiven Beauties. die wasserfeste Formulierung sorgt für 24 Stunden voluminöse Wimpern und die innovative Faserbürste erfasst jede Wimper mit ihrer cremigen Formulierung und garantiert somit einen Augenaufschlag, der bleibt. Quelle


p2: 5-D Star Mascara:

hier der Text von der dm Homepage:
Mit der atemberaubenden 5-D Star Mascara ist ein aufregender Augenaufschlag garantiert. Die wimpernauffächernde Bürste trennt die Wimpern perfekt. Mikrofeine Baumwollfasern verlängern die Wimpern und sorgen für einen natürlichen Schwung. Natürliche Wachse geben Volumen. Quelle

Und hier die Tragebilder:




Zunächst mal beide Augen ungeschminkt.


Leider sind die Bilder nicht so super prall... irgendwie scheint meine Digi-Cam in den letzten Zügen zu liegen... :(
Hier mal ein direkter Vergleich beider Mascaras, aufgetragen in einer Schicht

























Hier der direkte Vergleich beider Mascaras, aufgetragen in zwei Schichten. Grundsätzlich gefallen mir beide Mascaras ganz gut. Einen kleinen Tacken besser gefällt mir der p2 Mascara. Die Wimpern erscheinen mir voller, dichter - macht ein kleines bisschen mehr her. Werde die beiden Mascaras noch im Tragetest über Tag vergleichen.

Was meint Ihr? Welches ist Eure Lieblingsmascara?