Sonntag, 3. März 2013

besser 2 "L" als 2 "S"

... oder Ärzte mit Humor....

Melde mich nach erfolgreicher OP zurück....

Am Mittwoch war es dann soweit... die OP stand an. Ich war mächtig nervös....

Habe mich, wie verlangt um 7.l5 Uhr im Krankenhaus eingefunden - nüchtern, was nicht gerade zu starken Nerven beiträgt.
Wurde dann auf Station gebracht, der Arzt kam, zeichnete den Bereich an, wo operiert werden sollte. Dann ging der normale Wahnsinn los... rasieren, OP-Hemdchen und Netzhöschen an....
Ich sollte um 9.00 Uhr im OP sein - allerdings ging dann doch alles etwas schneller als gedacht, so dass mir die berühmte "Leck-mich" Pille verwehrt blieb... also, bei vollem Bewusstsein ab in den OP-Bereich.... Da aber sehr nettes Personal vor Ort war, war das alles nur halb so wild und ich war bereits wieder hellwach und bei vollem Bewusstsein, bevor ich in den Aufwachraum kam.

Mein Bein sah aus.... ich musste spontan an "die Mumie kehrt zurück" denken...
die Mumie....

Mittags bin ich dann vorzeitig aus dem Krankenhaus "geflohen".... hatte einfach keine besondere Lust länger dort zu bleiben.... 
Rückblickend muss ich sagen, die Organisation war etwas "sonderbar".... denn die Frau vom Sanitätshaus sollte am späten Nachmittag kommen um mir meinen Kompressionsstrumpf anzupassen.... sehr geile Logik - wie das denn, mit dem Monsterverband??? 
Also - ab auf dem Heimweg und rein ins örtliche Sanitätshaus... Strumpf am gesunden Bein angepasst und ab nach Hause auf die Couch....

Am nächsten Morgen ab zur Kontrolle, zum Krankenhaus - sieht wunderbar aus. Wenige Hämatome (oh mein Gott - wie sieht das denn sonst aus???), Strumpf an und nächste Woche wieder kommen.... Krankschreibung bis Sonntag - den Rest muss der Hausarzt machen. Größter Wehmutstropfen - duschen erst Ende nächster Woche *kreisch*

sehr sexy, oder? ;-)

wenig Blutergüsse?

*autsch*



Man merkt erst, wie verwöhnt man ist, wenn es nicht möglich ist.... das merke ich an der täglichen Körperpflege.... Sich ordentlich zu waschen und so benötigt bald mehr Zeit, als mal fix unter die Dusche zu hüpfen... und ist ganz schön lästig.... Freue mich jetzt schon, wenn ich endlich wieder ausgiebig duschen darf... ;-)

Am Freitag war ich noch kurz beim Hausarzt, zwecks weiterer Krankschreibung, denn mein Hausarzt hat nächste Woche Urlaub... als ich das Sprechzimmer betrat, wies er mich an, Platz zu nehmen, was ich "dankend" ablehnte.... 

Daraufhin meinte er dann nur - na, ja... besser 2 "L" als 2 "S"....????
Besser liegen und laufen - als singen und saufen.... ja, neee... ist klar... Ärzte mit Humor...

Gemäß Chirurgen darf ich nur liegen und laufen/stehen - nicht sitzen (was auch gar nicht geht, weil es tierisch weh tut).

So langsam aber sicher tut mir fast alles andere weh... vom rumliegen... mal ganz abgesehen davon, dass ich so wenig Bewegung gar nicht gewohnt bin und es meinem Kreislauf auch nicht sonderlich gefällt.... Mein Bauch ist auch übersäht von blauen Flecken, da ich mir (selber!!!) Heparin spritzen muss.... was ne Überwindung jeden Tag.... :(
Aber, was muss - das muss....

Kommentare:

  1. Ohje, was hast du denn gemacht?
    Ich wünsch dir mal eine gute Besserung und das es schnell wieder verheilt!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Danke sehr ;-)
    War "nur" eine Varizen-OP (Entfernung/Verödung von Krampfadern).

    AntwortenLöschen