Dienstag, 7. Mai 2013

[Unboxing] *Boxen*Boxen*Boxen: Friendsbag und PinkBox

Meine erste Pink-Box – Geburtstagsedition

Ich habe die Pink-Box zum ersten Mal geordert, da ich der Verlockung einer kostenlosen Box einfach nicht widerstehen konnte. Der Inhalt hat mich aber ehrlich gesagt nicht so wirklich vom Hocker gehauen.

Enthalten waren:
Treaclemoon Duschcreme  ~ my coconut island
Hiervon habe ich die Reisegröße zu Testzwecken zu Hause. Der Duft gefällt mir – allerdings trocknet das ganze meine Haut zu sehr aus, so dass meine Mama das Duschgel gestern gleich mitnehmen durfte (daher nicht auf dem Foto enthalten).
Orginalgröße – 3,95 €/500 ml
Lippenstift von Manhattan – X-Treme Last & Shine –
grundsätzlich toll… allerdings frage ich mich, wer diese Farbe ausgesucht hat???? Die ist mal so ganz und gar nicht meins (Ladenhüter den auch sonst keiner haben will???)
Orginalgröße – 5,19€/5 g

Lush-Fresh handmade cosmetics – Fun 4 in 1
Badeknete …hatte ich in Kamille-Lavendel bereits in einer anderen Box – und liegt noch orginalverpackt im Badezimmer….
Sondergröße – Orginal: 9,95 €/200g

Dina - Körpercreme Mango
Ich benutze zwar nach jedem Baden/Duschen Bodylotion/butter/creme/etc. – aber diese hätte ich persönlich wohl nicht gekauft. Den Duft empfand ich als kaum wahrnehmbar, als ich die Nase reinhielt – und die Verpackung spricht mich auch nicht an ;-)
Orginalgröße – 4,99€/100 ml
Hansaplast  Foot Expert
Ein „Silver active anti transpirant Fußspray“ - das werde ich mir genauer ansehen und auch ausprobieren… meine aktuellen Lieblingsschuhe (Chucks) fördern bei steigenden Temperaturen ja nicht unbedingt einen trockenen, wohlriechenden Fuß….
Sondergröße – Orginal: 2,95€/150 ml
LCN Nagellack
der trifft es. Marke, Farbe – passt!
Sondergröße – Orginal: 4,90€/ 8ml

Als Zeitschrift gab es die Jolie dazu – auch diese würde ich mir, nach dem ersten spontanen durchblättern wohl eher nicht kaufen.

Als Geburtstags-Goodie gab es einen Taschenspiegel dazu. Etwas mehr oder pfiffigeres wäre schon schön gewesen…
Summa summarum dürfte die Box einen Warenwert (ohne Zeitschrift) von etwa 22,50 € haben. Bei regulären Kosten von 12,95 € ein ganz ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Da mich die Produkte an sich nicht so wirklich vom Sockel gehauen haben, weiß ich nicht, ob ich das Abo weiter laufen lasse, oder es doch besser widerrufe…. Aber für „gratis“ war es auf jeden Fall gut *G*


Die Friends-Bag – und ich sage danke….
.. und tschüss… Ich muss ja ehrlich gestehen, dass es mir bei so ziemlich jeder Box, die irgendwo vorgestellt wird, in den Fingern juckt, auch diese zu bestellen… Allerdings bin ich mit der Friends-Bag jetzt fertig.


Ich fand den Inhalt ziemlich enttäuschend. Es war von Speick Handcreme und Duschgel enthalten – und der Geruch verursacht bei mir Gänsehaut…. Ich mag Naturkosmetik – ich mag natürliche Beduftung in Form von Essenzen, ätherischen Ölen und so weiter – aber der Geruch geht für meine Nase gar nicht…. *schüttel*.
Als weiteres waren 3 Gesichtsmasken enthalten (3 x Montagne Jeunesse à 20 g)… langsam reicht es mir… in allen Boxen ist fast ne Maske enthalten. Ich habe gar nicht so viel Zeit, wie ich mittlerweile Gesichtsmasken angesammelt habe…. Da macht auch der _hübsche_ französiche Name nichts wett…
Ein Lip Smacker mit Coca Cola Geschmack gehört auch zu den Dingen, die ich bisher vermisst habe… wie… hm? Keine Ahnung? Fußpilz? Das ganze dann noch in „glossy“? Oh graus – alles dabei, was ich gar nicht mag.
Der einzige Lichtblick ist die Gesichtsreinigung, die ich mir erst noch mal näher betrachten muss….Skinicer Repair Cleanser (100ml) – Zur Reinigung und Pflege von Problemhaut . Ph – Wert neutral…. Daher werde ich wohl erst mal wieder das Internet bemühen müssen um weitere Informationen zu finden….
 

Lip Smacker (6,7 g)                                            2,95 €
3 Masken à 20 g                                          je     1,29 €
Speick Natural Activ Duschgel (200 ml)        4,49 €
Speick Natural Hand- und Nagelbalsam (50 ml)     4,49 €
Skinicer Repair Cleanser (100ml)                   14,00 €
                                                                       -----------------
                                                                              29,80 €
Gut, wenn man die nüchternen Zahlen betrachtet, hat sich die Sache gelohnt… Wenn man jedoch bedenkt, dass man nur einen Bruchteil davon selber nutzen kann/mag…
Mein Fazit habe ich bereits in der Einleitung mitgeteilt. 15,- € kann ich in der Drogerie auch auf den Kopf hauen – mit Produkten die ich haben möchte, die mir gefallen, die ich „brauche“.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen