Mittwoch, 31. Juli 2013

[Produkttest] Braun Silk-épil 7 Skin spa

 Ich durfte über styleranking den Braun Silk-épil 7 Skin Spa testen

Das Set besteht aus dem Epilierer, einem Peeling-Aufsatz, dem Netzstecker, einem Rasieraufsatz und 2 Aufsätzen für den Epilierer, für empfindliche Bereiche wie Bikini-Zone oder Gesicht. Zusätzlich noch ein Täschchen und einen Pinsel zum Reinigen.



Aufsätze für die empfindlichen Bereiche

Bikinizone

Gesicht

Aufsatz mit Rasierer inkl. Langhaarschneider

Peeling-Aufsatz

mit Beleuchtung, damit man auch die feinen Häärchen sehen kann, Akku-Standsanzeige (hier - so gut wie leer)

Rasierer-Aufsatz
Dieser Produkttest war genau zum richtigen Zeitpunkt. Mein alter Epilierer taugte so langsam aber sicher nichts mehr - vor allem aber war er laut - ganz extrem... so dass ich mir 3 x überlegt habe, ob ich epiliere oder doch besser rasiere.
Als erstes mal - dieser Epilierer ist angenehm leise. Zudem noch gründlich!
Ich bin persönlich nicht besonders zimperlich, was das Epilieren der Beine angeht - angeschmissen und weg mit den Haaren.
Der Epilierer verfügt über 2 Geschwindigkeits-Stufen 1, für sanftes epilieren, 2 für besonders gründliches epilieren. Die Stufe 2 ist natürlich schneller, ggf. auch schmerzhafter.
Die Aufsätze habe ich nur in der Bikini-Zone getestet *autsch* - allerdings kann ich dazu nur sagen - Haare rausreißen ist und bleibt, gerade an dieser Stelle - schmerzhaft. Vorteil ist jedoch, dass man wirklich nur einen kleinen übersichtlichen Teil enthaart. Den ganz schmalen Aufsatz habe ich nicht getestet, da ich glücklicherweise von Gesichtsbehaarung in Form von Damenbart verschont geblieben bin. Die Augenbrauen zupfe ich lieber weiterhin auf herkömmliche Weise.
Den Peeling-Aufsatz habe ich einmal zu Testzwecken benutzt - muss jedoch gestehen, dass mir diese Form des Peelings etwas zu umständlich ist. Ich peele grundsätzlich unter der Dusche... Fauli halt ;-)

Ganz vergessen habe ich zu erwähnen, dass es sich bei dem Gerät um ein Nass-Trocken-Epilierer/Rasierer handelt. Super angenehm, da man in der Badewanne oder unter der Dusche sich die lästigen Haare entfernen kann. Mindert auch etwas die Schmerzen. Beachten sollte man jedoch grundsätzlich, dass bei trockener Anwendung die Haut Sauber und trocken sein muss - bei der Nassanwendung muss die Haut richtig nass sein.

Mein Fazit:
Dieses Gerät ist absolut sein Geld wert (Gemäß Amazon liegt der Preis bei 114,79 €)! Auch wenn das oben vorgestellte Set nichts für den schmalen Geldbeutel ist. Seitdem ich dieses Gerät habe, habe ich keinen Rasierer mehr in die Hand genommen. Ich würde ihn mir jederzeit kaufen!
TOP

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen