Samstag, 28. September 2013

Garnier Blogger Academy

Wie auf vielen anderen Blogs bereits zu lesen war, gehöre auch ich jetzt zur Garnier Blogger Academy.
Als Begrüßungsgeschenk erhielt ich das “Fructis Wunder Öl – Hitzeschutz und Pflege”

028
Garnier sagt:
039 (2)
Die Anwendung ist denkbar einfach:
031 (2)
Durch den Pumpspender lässt sich das Öl sehr schön und ohne Schweinereien entnehmen. Das Öl hat eine angenehme, nicht zu flüssige Konsistenz und riecht wahnsinnig gut Smiley. Ein Pumpstoß reicht bei meiner Haarlänge völlig aus. Bisher habe ich es nur im nassen Haar verwendet.
041 (2)
Meine persönlichen Erfahrungen:

Bisher sind Haaröle und ich keine besonders guten Freunde gewesen. Ich konnte diese nur als Pre-Wash-Kuren nutzen, da meine Haare sonst fettig und klebrig und ungepflegt aussahen. Dieses Öl habe ich bisher nur im nassen Haar verwendet. Ein Pumpstoß reicht völlig aus. Es lässt sich gut verteilen, ohne Matscherei. Die Haare sind wirklich sofort weich und geschmeidig und lassen sich im nassen Zustand (ich weiß – böse, böse!) prima kämmen. Die Haare trocknen wirklich schnell.
Ich bin sehr begeistert und kann es nur weiter empfehlen.
Nutzt Ihr Haaröl? Welches? Wie sind Eure Erfahrungen?
Liebe Grüße
Anke

Kommentare:

  1. Ich benutze das Haaröl von Balea und bin sehr zufrieden. Wenn man es richtig anwendet fetten die Haaren nicht. Ich wende es vor dem Haare waschen an. Nach der Haarwäsche, wenn sie trocken sind, glänzen sie sehr schön, sehen gesund aus uns fühlen sich samtweich an :)

    Liebe Grüße, Mareike :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich durfte das Haaröl auch testen und finde es ebenfalls genial!
    Bin also genau deiner Meinung! :)

    Liebe Grüße,
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  3. Wie bereits berichtet - meine bisherigen Versuche waren nicht so toll - jetzt bin ich jedoch begeistert. sollte ich diese Flasche irgendwann leer bekommen, werde ich sicherlich auch mal die günstige Variante von dm testen!
    Lg
    Anke

    AntwortenLöschen