Sonntag, 22. September 2013

Was macht Ihr eigentlich….

mit Produkten, die ihr gewonnen habt, testen durfte, etc….

Wenn diese Euch

* nicht gefallen?

* ihr diese nicht vertragt?

* ihr diese aus irgendeinem Grund “satt” habt?

aber – schon angebrochen, geöffnet, benutzt habt????

Ich habe aus diesem Grunde noch das ein oder andere Produkt hier rumfliegen… zu schade zum wegwerfen, aber auch keine wirkliche Verwendung mehr dafür…. Trauriges Smiley Oder kennt Ihr gute Möglichkeit, um gewisse Dinge Zweck zu entfremden????

Bei Cremes & Co. hätte ich schon ein wenig Skrupel diese zum Verkauf anzubieten… und tauschen? Ist wohl auch Vertrauenssache, oder?

Liebe Grüße

 

Anke

Kommentare:

  1. ich habe das glück, dass ich kosmetik und körperpflege unterrichte und ich solche dinge gut für den unterricht nutzen kann. also wenn jemand seine sachen loshaben will immer her damit :)
    verkaufen kann man die ja leider nicht mehr, zumindest würde ich keine benutzten produkte kaufen.
    gglg

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mal gelesen, dass die ein Blogger über Kleiderkreisel verkauft.
    Solange man die nicht als neu deklariert, ist das ja durchaus in Ordnung.
    Und auf Blogger-Produkte fahren ja voll viele ab ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich verkaufen? Ich persönlich hätte wohl Hemmungen, gebrauchte Creme zu kaufen... Aber, ich werde es im Hinterkopf behalten.
    Ebenso die Option, Sie Dir für den Unterricht zur Verfügung zu stellen, liebe Shadwon light ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Benutzte Produkte die ich nicht mag oder nicht vertrage verkaufe ich nicht - wer kauft das denn?? Also ich würde gebrauchte Kosmetik nicht kaufen. Ich verschenke sie an meine Freunde und meine Familie, die nehmen das sehr gerne und ich bekomme so auch noch mehr bzw. andere Meinungen zu dem Produkt. Was ja für einen Testbericht auch sehr spannend sein kann.

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Vom Grunde nach, verschenke ich solche Produkte auch meist an Familie oder Freunde... Aber, ich habe da 1, 2 Produkte, die ich dort nicht loswerden kann ;-)
    Hatte ursprünglich gehofft, vielleicht Tipps zur "Zweckentfremdung" zu bekommen *G*

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, viele machen daraus auch Gewinnspiele, das wäre für dich vielleicht eine gute Möglichkeit, und dein Blog noch erfolgreicher, obwohl er jetzt schon sehr erfolgreich ist :)

    AntwortenLöschen