Dienstag, 29. Oktober 2013

Wer die Wahl hat, hat die Qual

So oder so ähnlich geht es mir….

Wenn Ihr diesen Beitrag zu Ende gelesen habt, denkt ihr sicher, “die hat sie doch nicht mehr alle”…

Im Moment bin ich ziemlich Zwiegespalten – was soll ich mir kaufen Zwinkerndes Smiley

Ich werde/habe eine – für mich – größere Summe an Geld zur Verfügung, welche ich mal nur für mich ausgeben darf! Dies kommt – in einem 4-Personen-Haushalt, mit 2 Kindern, recht selten vor….

Jetzt frage ich mich, was kaufe ich mir???

Eigentlich beschränken sich meine Gedanken auf:

1.) einen neuen Laptop

2.) endlich eine digitale Spiegelreflexkamera

Zu Punkt 1: eigentlich benötige ich keinen neuen Laptop…. Denn, was mache ich denn schon groß mit meinem Lieblingsspielzeug? Ich surfe im Internet, verwalte meine Bilder und blogge. Mein Laptop ist angenehm groß mit 17,3”, ein tolles Display…. Wenn ich den guten mal entrümpeln würde, und mir, wie schon ewig geplant, eine externe Festplatte kaufen würde, wäre das Schätzchen bestimmt auch um ein vielfaches schneller….

Zu Punkt 2: ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung von der Materie… ich liebäugle bereits länger, mit dieser Investition. Meine aktuelle Digitalcamera tut es nicht mehr so gescheit. Es sind kaum Einstellungen veränderbar, der Akku ist hinüber….. Gerne möchte ich auch hochwertige Bilder machen (können). Denn derzeit werden in unserem Haushalt alle Fotos mit unseren Handys geknipst – denn die Qualität dieser Kameras sind bedeutend besser, als die unserer Digitalcamera.

 

Die Frage ist, was brauche ich? Die Antwort – eigentlich nichts… Smiley mit geöffnetem Mund

Hilft nicht wirklich bei der Entscheidungsfindung…. bei einem neuen Laptop fänd ich diese Touch-Dinger ganz lustig. Wobei ich weiß, dass ich es wahrscheinlich eh nicht nutzen würde, denn ich bin ein Gewohnheitstier. Auch die drehbaren Displays sind interessant – aber da stellt sich mir wieder die Frage, was mache ich damit?

Von der digitalen Fotografie habe ich wenig Ahnung – aber ich bin sehr beeindruckt, was man, mit gescheitem Material, auch Bildern herausholen kann. Oftmals habe ich mich geärgert, wenn ich tolle Bilder meiner (B)Engel gemacht habe, diese aber auf Grund der Handycamera nicht wirklich schön im Ausdruck sind. Zudem habe ich die Hoffnung, dass auch meine Blog-Bilder schöner/ansprechender/besser werden könnten……

Im Grunde habe ich meine Entscheidung bereits getroffen – nun stellt sich die Frage, welches Modell es sein soll…

Bei Amazon habe ich bereits ein klein wenig recherchiert…. und wurde doch etwas erschlagen. Dann habe ich einen guten Freund befragt, welcher selbst auch fotografiert. Dieser riet mir dazu, eine hochwertigere gebrauchte Kamera zu kaufen, statt eine “minderwertigere” neue.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit DSR-Kameras? Wie habt Ihr Euch für das richtige Modell entschieden?`Wie zufrieden seit Ihr?

 

Liebe Grüße

 

Anke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen