Montag, 14. April 2014

[Produkttest] Mary Kay Oil-Free Eye Make-up Remover

2014-03-30 11.22.252014-03-30 11.22.37
Heute möchte ich Euch ein Produkt zur Entfernung des Augenmakeups vorstellen.
Hierbei handelt es sich um den Oil-Free Eye Makeup Remover von Mary Kay.
Mary Kay sagt: Der ölfreie Augen-Make-up-Entferner ist ein einzigartiges 2-Komponenten-Produkt, welches sanft, ohne Reiben und Ziehen, sogar wasserfestes Augen-Make-up entfernt.
Er ist geeignet für trockene bis fettige und empfindliche Haut geeignet.
Das Produkt ist Parfum- und Ölfrei, ist für Kontaktlinsenträger geeignet und Augenärztlich getestet.
2014-03-30 11.22.51
Anwendung: Vor Gebrauch gut schütteln. Geben Sie eine kleine Menge auf einen Wattepad und entfernen Sie damit sanft das komplette Augenmakeup.
2014-03-30 11.22.51
Inhaltsstoffe:
2014-03-30 11.22.58
Der Preis liegt bei ca. 21.50 € für 200 ml
Mein Eindruck:
Der Augen-Make-up-Entferner kommt in einer rosa Flasche daher. Wenn er eine Zeit lang gestanden hat, kann man gut die 2 Phasen des Reinigers erkennen. Vor der Anwendung wird er kurz aufgeschüttelt und dann etwas von dem Produkt auf ein Wattepad gegeben. Hier kommt es sicherlich ganz auf die persönlichen Vorlieben der Verwender/innen an. Grundsätzlich muss ich jedoch feststellen, dass eine relativ kleine Menge ausreichend ist.
2014-04-12 19.25.072014-03-30 11.23.192014-04-12 19.25.39
Nachdem ich eine kleine Menge auf ein Wattepad gegeben habe, drücke ich dieses kurz und sanft auf das geschlossene Auge und warte einen kleinen Moment. Danach kann ich einen wirklich großen Teil des AMUs bereits mit dem ersten Wisch entfernen. Da ich in aller Regel schwarzen Eyeliner und mindestens 2 Schichten Mascara auftrage, reicht ein einmaliges Wischen nicht aus, um wirklich alles zu entfernen. Dies erwarte ich jedoch auch nicht. Je nach AMU und Menge der verwendeten Produkte, reicht es jedoch schon aus, ein 2. Mal mit dem selben Pad über das Auge zu streichen. Festhalten muss ich jedoch, dass wirklich bisher ein Pad ausgereicht hat und große Reiberei oder Wischerei nicht notwendig ist.
Ich bin wirklich sehr angenehm überrascht von dem Produkt – denn sogar bei meinem heiß geliebten Remover von Essence (Review hier) benötige ich bedeutend mehr Zeit und Produkt um das AMU im gleichen Maße zu entfernen.
Nach der Entfernung der Schminke bleibt kein nennenswerter Film auf der Haut zurück. Die Haut fühlt sich nicht ausgetrocknet oder gereizt an. Auch brennt das Produkt nicht in den Augen. Dass das Produkt für trockene, empfindliche Haut geeignet ist, kann ich bisher nur bestätigen. Denn gerade rund um die Augenpartie bin ich sehr empfindlich und konnte schon einige Entferner-Produkte nicht aufbrauchen, da sich meine Augenlider geschuppt und gerötet haben, es in den Augen gebrannt hat oder einfach ein unangenehmes Gefühl hinterlassen hat.
Da ich noch eine ganze Menge Produkt vor mir habe, muss ich mich noch nicht mit der Überlegung herumschlagen, ob es ein Nachkaufprodukt wird oder nicht. Denn auch wenn der erste Eindruck mich wirklich überzeugt, weiß ich nicht, ob die Leistung den Preis rechtfertigt. Zumal ich mit meinem (im Vergleich) Low-Budget-Produkt, welches ich normalerweise verwende, völlig zufrieden bin.
Grundsätzlich kann ich jedoch, jedem, den der relativ hohe Preis nicht stört, eine Produktempfehlung aussprechen!
Mehr über Mary Kay, den Vertrieb und die Produkte könnt ihr unter www.marykay.de erfahren.
 
Dieser wurde mir durch www.beautytesterin.de und www.marykay.de kostenlos zur Verfügung gestellt.
















Kommentare:

  1. der preis ist wirklich nicht ohne, ..., nein mir wäre es das nicht wert. gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebe,
      ja... der Preis hat es leider in sich.... denn die Leistung begeistert mich täglich mehr... Schade eigentlich....
      LG
      Anke

      Löschen