Montag, 23. Februar 2015

[Produkttest] Garnier Mizellenwasser

Mizellenwasser Garnier im Test

Durch die Garnier Blogger Academy hatte ich das Glück, das Garnier Mizellen-Reinigungswasser für normale und empfindliche Haut testen zu dürfen....



Mizellenwasser Garnier

Mizellenwässerchen sind ja seit einiger Zeit ziemlich gehyped. Diverse Marken preisen dieses Wunderreinigungsmittel an. Der Klassiker ist wohl von Bioderma, welches jedoch einen ziemlich knackigen Preis hat mit um 12,50 € für 250 ml. Dieser Preis war mir bisher einfach zu heftig, um dieses hochgelobte Produkte auszuprobieren. Daher war ich um so glücklicher, dass eine Drogeriemarkte ein ähnliches Produkt auf den Markt gebracht hat, zu einem wirklich fairen Preis. Etwa 4,95 € für 400 ml.

Verpackung:
Das Mizellen-Reinigungswasser kommt in einer durchsichtigen Plastikflasche daher. Auf der Vorder- und Rückseite sind transparente Aufkleber mit Namen, Inhalt und weiteren Details aufgeklebt. Der Verschluss ist aus pinkem Plastik.

Versprechen:

Eine sanfte all-in-one Reinigung. Effektiver als mit Wasser und Seife, da durch die Mizellen-Technologie nicht nur der oberflächige Schmutz/Makeup von der Haut genommen werden, sondern durch die neue Technologie Unreinheiten wie ein Magnet aus der Haut gezogen werden.

Anwendung:
Das Mizellen-Reinigungswasser auf ein Wattepad geben und damit sanft über Gesicht, Augen und Lippen fahren.

Verfügbarkeit und Preis:
Erhältlich ist das Mizellen-Reinigungswasser überall dort, wo man Produkte von Garnier erhält. Es kostet, wie bereits erwähnt 4,95 € für 400 ml. Es gibt 3 verschiedene Versionen
* für normale und trockene Haut - erfrischt - 
* für trockene Haut - spendet Feuchtigkeit -
* für Mischhaut - mattiert - 


Rückseite Garnier Reinigungswasser

Meine Erfahrungen:
Das Mizellen-Reinigungswasser entfernt meine Foundation, Blush und Lippenstift sehr gut, einfach und effektiv. Auch Eyeshadows sind kein Problem. Bei Eyeliner und Mascara hingegen musste ich ein wenig mehr reiben. Der Geruch ist kaum wahrzunehmen, was mir sehr gut gefällt. Ich mag keine Abschmikprodukte, die stark prafumiert sind. Abgesehen davon, dass ich diese zu meist nicht vertragen kann. Vertragen habe ich das Mizellenwasser bisher problemlos. Ich hatte weder Rötungen, trockene Stellen oder ein Spannungsgefühl nach der Reinigung.
Einziges Manko: Man muss beim Entnehmen des Mizellenwassers vorsichtig sein, damit man nicht kleckert. Es kommt leider relativ viel auf einmal heraus. Und wenn man nicht ein Wattepad direkt auf die Öffnung hält, verteilt man das gute Wässerchen schnell im halben Badezimmer.


Weiter Reviews findet Ihr auch unter anderem bei Lena, Nana und mikalicious.

Habt Ihr schon Mizellen-Wasser probiert? Wie sind Eure Erfahrungen?

Kommentare:

  1. Toller und interessanter Post!

    Werde mir das von Garnier sicher auch mal näher ansehen!

    Danke für's testen!

    Ja, ich benütze seit kurzen das Bioderma und liebe es sehr!

    Wünsche Dir einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin begeistert, wie Du lesen konntst ;-) Es lohnt sich!
      Liebe Grüße
      Anke

      Löschen
  2. ich habe sicher nur gutes darüber gelesen :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Es lohnt sich! Preis-Leistung sind top!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Gegen meine wasserfeste Mascara kommt es leider nicht an, deswegen nutze ich es sehr selten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze eigentlich selten bis nie wasserfeste Mascara - daher konnte ich das leider nicht testen. Schade eigentlich

      Löschen
  5. Sehr interessanter Post. Wenn ich mein Bioderma leer gemacht habe, werde ich auf jeden Fall mal zu diesem Produkt zum Testen zurückgreifen.:)

    Liebe Grüße,
    Sophia

    mein Blog: http://pastellaris.wordpress.com

    AntwortenLöschen